AGB

Stand: Mai 2014
MTR, Saarbrückerstrasse 72a, 66901 Schönenberg-Kübelberg

Inh. Matthias Türk

 

I. Allgemeines

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen richten sich an unsere Kunden, die Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft (zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann (§ 13 BGB).

2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Artikel und Dienstleistungen die durch die Firma MTR angeboten werden. Abweichungen von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir diese schriftlich anerkennen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

3. Verweisungen auf die Geltung gesetzlicher Vorschriften haben nur klarstellende Bedeutung. Auch ohne eine derartige Klarstellung gelten daher die gesetzlichen Vorschriften, soweit diese durch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht abgeändert werden.

 

II. Vertragsabschluss

1. Bestellungen sind telefonisch, schriftlich und über das Internet möglich. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

2. Die Bestellung der Artikel oder Dienstleistung durch den Kunden gilt als verbindliches Vertragsangebot, sofern sich aus der Bestellung oder den sonstigen Vereinbarungen nichts anderes ergibt. Ein Kaufvertrag über den oder die bestellten Artikel oder Dienstleistung kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung  schriftlich bestätigt haben (Auftragsbestätigung).

3. Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten auf unserer Homepage sind nicht verbindlich.

4. Die Verwendung von Firmenbezeichnungen (wie z.B. VW, Porsche, Audi, etc.) in Bezug auf unsere Ware dient lediglich der Beschreibung von Verwendungsmöglichkeiten der Bauteile. Keinesfalls handelt es sich hierbei um Originalteile dieser Hersteller. Etwaige öffentliche Werbeaussagen und Produktangaben Dritter, oder von uns, sind grundsätzlich nicht Gegenstand der vertraglichen Produktspezifikation. 

werden wir den Kunden hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig eine neue angemessene Lieferfrist bestimmen. Ist der bestellte Artikel auch innerhalb dieser neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eine bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden werden wir unverzüglich erstatten.

 4. Wir sind zur Erbringung von Teillieferungen dann berechtigt, wenn ein Vertrag über eine Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und es dem Kunden nach den bei Vertragsabschluss erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, diese entsprechend ihrer Bestimmung auch jeweils einzeln zu gebrauchen.

 5. Der Versand erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Kunden. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware unsere Geschäftsräume oder Lager verlassen haben. Augenscheinlich erkennbare Beschädigungen an Verpackung oder Inhalt der gelieferten Waren sind beim Paketdienstleister/Spediteur unmittelbar zu reklamieren und die Annahme der Lieferung ist zu verweigern. Beschädigte Ware ist dem Transportunternehmen erst abzunehmen, wenn von diesem Unternehmen der Schaden protokolliert und anerkannt ist. Bei Nichtbeachtung hat der Kunde den hieraus entstandenen Schaden selbst zu tragen. Die Kosten der Beschädigten Ware sind mit dem Transportunternehmen zu klären. Des Weiteren ist der Kunde verpflichtet, den Vorfall unverzüglich der Firma MTR mitzuteilen.

6. Sollte das Paket aufgrund einer falschen Adresse nicht zugestellt werden können, so behalten wir uns vor Ihnen die entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

7. Es besteht nach vorheriger Terminabsprache, die Möglichkeit einer persönlichen Anlieferung und Abholung.

 

V. Haftung für Mängel an den bestellten  oder angelieferten Artikeln

1. Unsere Haftung wegen Mängeln der bestellten Artikel richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher ­Aufwendungen können nur bei Vorliegen der Voraussetzungen und im Rahmen der nachfolgenden Ziff. IV geltend gemacht werden, Im übrigen sind sie ausgeschlossen.

2. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Neuware zwei Jahre, bei Gebrauchtware ein Jahr ab Lieferung des bestellten Artikels.

3. Die Gewährleistung umfasst nicht die gewöhnliche Abnutzung des Artikels sowie Mängel, die nach Ablieferung, z.B. durch äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Gewährleistungsansprüche bestehen auch nicht bei unsachgemäßer Behandlung des Artikels durch den Kunden.

4. Wird mangelhafte Ware zur Weiterbearbeitung bei uns angeliefert, unterliegt diese nicht der  Gewährleistung. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Artikeln gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung des Artikels ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie den Artikel nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was dessen Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Artikel sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der gelieferte Artikel dem bestellten entspricht und wenn der Bestellwert den Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Bestellwert zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Bei folienverpackter Ware (z.B. Bücher..) erlischt das Widerrufsrecht, sobald die Verpackung geöffnet wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

VIII. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

IX. Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass wir Namen, Adresse und sämtliche weitere auftragsbezogene Daten des Kunden zur Bearbeitung seines Bestellauftrages speichern werden. Die persönlichen Daten des Kunden werden wir unter Beachtung der geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts behandeln.

X. Motorsporteinsätze / Veränderungen / Verwendungszweck 

3. Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die Bestimmungen im Übrigen unberührt. 

III. Preis, Zahlung

1. Maßgeblich sind die am Tag der Bestellung gültigen Preise. Sollte unsere Internetseite/ unser Online Shop  einen offensichtlichen Fehler, wie etwa Schreib- oder Rechenfehler aufweisen, gewähren wir dem Kunden ein sofortiges Rücktrittsrecht. 

2. Der Kunde hat die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten:

Bei Warenkauf:

Nachnahme

Vorauskasse

Rechnung (nur bei Stammkunden)

Barzahlung bei Abholung

Bei Dienstleistungen:

Vorkasse

 Rechnung (nur bei Stammkunden)

 Barzahlung bei Abholung

3. Der Kaufpreis ist fällig mit Auftragsbestätigung (bei Nachnahme mit Erhalt des Artikels).

4. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

IV. Abholung/Lieferung

 1. Bestellungen werden ausschließlich an Adressen in Deutschland geliefert. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung des bestellten Artikels an die von dem Kunden angegebene Lieferanschrift.

2. In der Regel liefern wir den bestellten Artikel an den Kunden binnen einer Frist von drei Wochen ab Zugang unserer Auftragsbestätigung. Die angegebene Lieferzeit gilt nicht als garantiert.

3. Sofern wir die in Ziff. 2 genannte Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (z.B. Nichtverfügbarkeit des bestellten Artikels), 

VI. Haftung für sonstige Pflichtverletzungen

1 . Unsere Haftung wegen Pflichtverletzungen, die nicht in einem Mangel bestehen oder einen über den Mangel hinausgehenden Schaden verursacht haben, richtet sich, wenn im Folgenden nichts anderes bestimmt ist, nach den gesetzlichen Vorschriften.

2. Auf Schadensersatz haften wir - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. In diesem Falle ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des nach Art der Ware vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

3. Ansprüche des Kunden aus von uns ausdrücklich übernommenen Garantien sowie dem Produkthaftungsgesetz bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.

Vll. Widerruferecht des Kunden als Verbraucher

Der Kunde kann die Bestellung des Artikels entsprechend den in nachfolgender Belehrung enthaltenen Bestimmungen widerrufen:

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) oder durch Rücksendung des bestellten Artikels widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung, jedoch nicht vor Erhalt der bestellten Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des bestellten Artikels. Wurde ein Dienstleistungsauftrag erteilt und dieser schon begonnen, besteht keine Möglichkeit eines Widerrufs. Es besteht auch kein Anspruch auf eine Widerherstellung des Ursprungszustandes der Ware bei Anlieferung. Der Widerruf ist zu richten an:

Fa. MTR

Saarbrücker Straße 72a

66901 Schönenberg-Kübelberg

Tel. 06373/8290171

Fax. 06373/8290231

1. Von uns gelieferte Waren sind nicht zur Verwendung bei Motorsporteinsätzen jeglicher Art bestimmt. Derartige, über den durchschnittlichen, im Straßenverkehr üblichen Gebrauch hinausgehende Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

2. Gleiches gilt, wenn die Ware nach Erhalt vom Kunden oder Dritten verändert oder instand gesetzt wird.

XI. Öffentlicher Straßenverkehr

1. Der Kunde hat sich vor Vertragsschluss über die zulassungsrechtlichen Bestimmungen zu informieren.

Bei der Verwendung unserer Waren in oder an Fahrzeugen, die im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind, hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass alle Änderungen und Umrüstungen gemäß der nationalen gesetzlichen Bestimmungen behördlich abgenommen und gegebenenfalls in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

2. Einige der von uns vertriebenen Artikel sind nicht für den Straßenverkehr in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Sie können bei Betrieb innerhalb des Geltungsbereichs der StVO / StVZO zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen. Montage und Betrieb erfolgen daher auf eigene Gefahr. Für gesetzwidriges Verhalten des Kunden kann von uns keine Haftung übernommen werden. Aufgrund fehlender Zulassung zum Straßenverkehr können keine Teile zurückgenommen werden.

XII. Einbau

Von uns gelieferte Ware darf grundsätzlich nur durch eine Fachwerkstatt eingebaut werden. Dies gilt insbesondere für Getriebe, Motoren, elektronische / elektrische Bauteile und vergleichbare Waren. Ausgenommen sind Teile, welche gewerbsmäßig auch von einem Nicht-Fachbetrieb (z.B. Tankstelle) ohne besondere Fachkenntnisse montiert werden können (z.B. Räder, Stoßstangen, Zierteile). Im Zweifel ist unsere schriftliche Zustimmung zur Montage außerhalb einer Fachwerkstatt einzuholen.

XII. Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Alle Vereinbarungen, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer im Zusammenhang mit diesem Kaufvertrag getroffen wurden, sind in dem Kaufvertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers schriftlich niedergelegt. 

 

 

WAS UNSERE KUNDEN SAGEN.

  • Super geil, so was bekommt man nur bei MTR.
  • Meine Felgen sind wie neu, zu einem Preis der nicht zu toppen ist.
  • Meine Felgen mit zahlreichen Bordsteinschäden haben schlimm ausgesehen, jetzt sind Sie wieder wie neu - dank MTR Felgenveredelung. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, Termin wurde eingehalten, sehr gute Beratung vorab...trotz der vielen möglichen Farbvarianten habe ich meine Felgen dann doch klassisch in silber lackieren lassen ;)
  • Kreative Arbeit,super Service-kann ich nur empfehlen!